Mehr Störche im Landkreis

@ Dieter Holzportz
Neues Brutpaar am Biechlhof ©dieterholzportz

Nach der letzjährigen Beringungsaktion des LBV in Eisenhofen suchten wir für 2021 nach neuen Möglichkeiten die Horstsituation an der Glonn zu verbessern. Bereits letztes Jahr fiel auf, daß ein zweites Brutpaar versucht hatte den Eisenhofener Störchen den Nistplatz streitig zu machen. Nun ist es uns gelungen im Arnbacher Moos bei Hörgenbach einen zusätzlichen Horst in ca.12 m Höhe, auf einem Baum zu installieren.

Der Grundeigentümer hatte sich begeistert bereiterklärt das Vorhaben zu unterstützen und die Untere Naturschutzbehörde übernahm größtenteils die nicht unerheblichen Kosten dieser Aktion. Zwei Baumkletterer, LBV Aktive und Michael Keller von der Naturschutzwacht  montierten in 3 stündiger Arbeit die ca. 80 kg schwere Brutplattform.

 

Herzlichen Dank an alle Beteiligten! 

 


Ob die Plattform angenommen wird, werden die nächsten Jahre zeigen. Seit März ist erfreulicherweise auch die Brutplattform am Biechlhof bei Asbach erstmals belegt und alle hoffen auch hier auf Nachwuchs. Der LBV Dachau hat bereits weitere Horste für heuer und die nächsten Jahre geplant. Die Sichtungen im Landkreis häufen sich deutlich und wir wollen diese Entwicklung tatkräftig unterstützen. Wer sich als "Horstpate" mit einer geeigneten Fläche engagieren oder das Projekt gezielt finanziell unterstützen möchte ist jederzeit herzlich willkommen. Gerne beraten wir Gemeinden, Landwirte und Privateleute bei der Umsetzung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf: dachau@lbv.de